Was,wenn der Konsument konsumiert wird?

Meine Glückslücke füllen.

Sie schließen. Kitten. Leimen.

Glück()ichsein mein Höchstes.

Mein Bestes herausholen.

Doch bin ich chronisch verärgert.

Toxisch:

der globale Körper,

der rollt und rollt und niemals still stehen will.

Tue was du liebst. Gerate in den Flow.

Die Formeln ins Glück()ichsein ertragen mich hinüber.

Und wenn nichts hilft, kauf ich mich glück()ich!

Konsum ist mein Tempel.

Doch der Glück()ich-Macher hat versagt!

Nun weiss ich’s.

Ich konsumiere eine Scheine-Welt.

Doch wen konsumiert sie?

Sind wir alle glück()ich

für ein bisschen Schein.

So will ich nicht sein.

Nein.

Advertisements