Der Clown fühlt sich winterdepressiv. Der Winter hat all sein Feuer verbraucht. Ohne Licht fällt ihm das Aufstehen morgens noch schwerer als sonst. Selbst für einen Spaziergang muss er sich entweder hinausprügeln oder mit einer Belohnung verlocken. Lange wird er der Dunkelheit nicht mehr strotzen. Er möchte nur noch Schokolade essen (in seine Lieblingshose passt er grad nicht mehr hinein) und sich besaufen. Stattdessen übt er den Sonnengruß.

Wird der Frühling wiederkommen? Dauerts noch lange? Er blickt auf das Grau vor seiner Haustür. Das war der trübste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnung.

Den Tränen nahe schreibt er:

Wird der Frühling auch wirklich zurückkommen? und schließt verdrossen sein Buch der Zweifel.

Sein Fastenvorhaben sich seiner ständigen Zweifelei zu entsagen, erweist sich als schwierig.

Doch die Kraniche kommen zurück. Das flüstert ihm die Matrosin ganz sanft ins Ohr.

http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/voegel/zugvoegel/kraniche/14589.html

Advertisements